Epoxy Resin Clear Coat für Kunstwerke

Das How-to-Video zeigt, wie einfach es ist, ArtResin® anzuwenden. Es ist ein ungiftiges Epoxidharz, das keine VOCs enthält oder Dämpfe absondert und wurde chemisch entwickelt, um den bestmöglichen Vergilbungsschutz auf dem Markt anbieten zu können.

Probieren Sie es auf Ihren Fotos, Gemälden, Möbeln, Holzarbeiten, Mixed Media, Skulpturen, Glas, Mosaiken, Enkaustikgemälden, Zeichnungen, auf Schmuck, Papiercollagen, Drucken, Kunsthandwerk, Silikonformen aus... auf allem, was Sie sich vorstellen können!  ArtResin kann eingefärbt, gewölbt, gesägt und gebohrt werden.

 

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie man ArtResin expoxy resin richtig anwendet.

ArtResin ist eine klare Flüssigkeit aus 2 Komponenten, die bei Vermischung zu einem steinharten und glasartigen Lack werden.

Es ist einfach anzuwenden und die Ergebnisse sind wirklich verblüffend!  

Lassen Sie uns also beginnen.

ArtResin funktioniert auf allen Materialien. Heute werden wir dieses Werkstück hier beschichten:

eine Acrylmalerei auf einer Holzleinwand.

Sie sollten Folgendes bereit haben:

  1. ArtResin
  2. Altpapier, um die Tropfen aufzufangen
  3. kleine Ständer, um das Werkstück zu halten
  4. eine Wasserwaage
  5. Malerband
  6. Nitril-Handschuhe
  7. Mischbecher oder Behälter
  8. einen Rührstab
  9. einen Spachtel
  10. eine Abdeckung, um das Werk vor Staub zu schützen, während das Harz aushärtet
  11. und optional ein Schweißgerät.

Als erstes, kleben Sie die Unterseite Ihres Werkstückes ab, damit keine Tropfen eindringen.

Stellen Sie ihr Werkstück auf die kleinen Ständer, sodass es nicht auf der Tischplatte kleben bleibt.

Stellen Sie sicher, dass ihr Werk eben steht.

Woher wissen Sie, wie viel Harz Sie benötigen?

Unser Online-Rechner wird dies für Sie berechnen.

Dieses Werkstück ist ca. 40x40 cm groß. Das entspricht 1600 Quadratzentimetern.

Mit unserem Starterkit können wir etwa 7400 Quadratzentimeter bedecken. Ich brauche also nur ungefähr ein Viertel davon zu vermischen. Dafür nehme ich etwa 110 Gramm von dieser Flasche und die gleiche Menge von der anderen.

Das Verhältnis ist 1:1. Somit können Sie die Menge, die Sie benötigen, visuell messen.

Rühren Sie es für 3 Minuten um. Wichtig ist dabei, die Seiten und die Unterseite richtig zu abzukratzen, um sicherzustellen, dass alles gründlich gemischt wird.

Nun zum spaßigen Teil.

Gießen Sie die Mischung ArtResin auf ihr Werkstück...

und verstreichen Sie sie!  Unsere wiederverwendbaren gezackten Spachtel sind dafür perfekt geeignet.

Es ist völlig in Ordnung, wenn das Harz über die Seitenränder hinausläuft. Wir zeigen Ihnen gleich, wie Sie die Kanten fertigstellen können.

Zunächst kümmern wir uns um Blasen.

ArtResin ist großartig, weil viele der Blasen von selbst platzen.

Auf die hartnäckigen können Sie blasen, um sie platzen zu lassen,

oder, um den Prozess zu beschleunigen, ein Schweißgerät verwenden.

Sie können tatsächlich beobachten, wie sie vor Ihren Augen platzen.

Sobald dies erledigt ist, können Sie das Harz an den Seitenrändern mit einem Spachtel oder mit den Nitril-Handschuhen verstreichen .

Wenn Sie die Seiten nicht beschichten wollen, können Sie es einfach ordentlich auf der Oberseite verstreichen.

Sie haben etwa 45 Minuten Zeit, um mit dem Harz zu spielen.

Danach beginnt es zu verhärten. Nach 24 Stunden wird es dann ausgehärtet sein.

Decken Sie es mit einer Kartonschachtel ab. Nun heißt es geduldig sein

Es ist ein Tag vergangen. Mal sehen, wie es jetzt aussieht!

Unglaublich, es sieht aus und fühlt sich an wie Glas - nur ist es weniger zerbrechlich!

Probieren Sie es aus auf Ihren:

Fotos, Gemälden, Holzarbeiten, Mixed Media, Skulpturen, Glas, Enkaustikgemälden, Zeichnungen, auf Schmuck, Kunsthandwerk,

allem, was Sie sich vorstellen können!

Wir haben ArtResin aus den hochwertigsten Materialien hergestellt, um Ihre Projekte zu verbessern und Ihre Gesundheit zu sichern.

Es ist ungiftig, erzeugt keine VOCs oder Dämpfe und wurde chemisch entwickelt, um den effizientesten Vergilbungsschutz auf dem Markt anbieten zu können.

Also zögern Sie nicht und lassen Sie ihrer Kreativität freien Lauf!